Sie sind nicht angemeldet.

11

Samstag, 8. Oktober 2016, 10:15

Das meinte ich mit meinem letzten Post.
Amazon verlangt Artikelmerkmale um ein Produkt zu listen. In den Responsedateien steht drin, was nicht stimmt.
Dafür stehen Ihnen die Funktionen zum Einrichten der Artikelmerkmale zur Verfügung.

In Ihrer Responsedatei sehen Sie zum Beispiel, das die 'RecommendedBrowseNode' nicht Modeschmuck sein darf.
Dieser Wert dient zur Kategoriezuordnung bei Amazon.

Der Artikel, den Sie einstellen möchten, ist der Internen Kategorie 'Ohrhaken Modeschmuck' zugeordnet.

Die Zuordnung erfolgt unter Datapool->Kategorie und dann die passenden Kategorie bearbeiten. Dort auf den Reiter Amazon klicken. Diese müssen Sie zuerst eine Hauptkategorie von Amazon zuweisen. In dem Fall wäre es die Kategorie 'Home'. Speichern nicht vergessen.

Danach sollte ein grüner Button erscheinen, wo Sie die Artikelmerkmale zuordnen können.
Alle Produkte in dieser Kategorie bekommen dann automatisch die Artikelmerkmale der interen Kategorie zugeordnet.
Selbstverständlich können Sie auch selbst den Artikel bestimmten Artikelmerkmalen zuordnen, die nur auf diesen einen Artikel passen.

Wiki: https://wiki.csv4you.com/index.php/Interne_Kategorien#Amazon

Viele Grüße
db

12

Sonntag, 9. Oktober 2016, 17:04

Ich mache alles wie sie sagen.von Datapool bis zu artikelmerkmale,aber dort ist alles auf englisch und dadurch komme ich durcheinandere und schaffe es nicht zu ende zu bringen.Auserdem ist die seite immer auf englisch und geht nicht auf deutsch.

13

Montag, 10. Oktober 2016, 07:29

Probieren Sie mal bitte erneut die Sprachumschaltung.

14

Montag, 10. Oktober 2016, 20:41

Ich mache jetzt das : schnittstellen-export settings-kategorie auswall-home-dekorative glass artikel-speichern-artikel daten zu amazon senden.
Und wenn ich den file downloade kommt diese fehlermeldung:

Zitat

XML Parsing Fatal Error at Line 30, Column 5: The content of elements must consist of well-formed character data or markup. The content of elements must consist of well-formed character data or markup.

Wo ist jetzt mein fehler?Danke

edit by admin

15

Dienstag, 11. Oktober 2016, 07:38

Wie bereits mehrfach erwähnt, müssen Sie Artikelmerkmale für Amazon hinterlegen. Bisher haben Sie keine hinterlegt, ohne geht es jedoch nicht.
Lesen Sie bitte diesen Post genau durch http://www.innonetz.de/p2159-exportprofil-fuer-amazon.html#post2159.

Probieren Sie am besten erst mal das Einstellen mit wenigen Produkten.

16

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19:40

Vieleicht bin ich echt zu doof,aber ich habe keine ahnung was ich bei diese artikelmerkmale ausfühlen soll...es ist auch noch dort alles auf englisch.Ist es nicht möglich mir das einmal irgendwie zu zeigen,oder mal für mich auszufühlen,dann kann ich sehen was ich zu machen habe,oder keine ahnung.Vieleicht haben sie ein vorschlag.Da wäre ich dehr dankbar...

17

Freitag, 14. Oktober 2016, 07:34

Bei den Artikelmerkmalen müssen Sie das ausfüllen, was auf die Kategorien/Produkte zutrifft.
Amazon möchte das wissen, um ein Produkt richtig zu erfassen.

Die Werte von Amazon sind in Englisch, weil die API (die Programmierschnittstelle von Amazon) alle Werte nur in Englisch zurück gibt.

Sind denn nur die Artikelmerkmale von Amazon in Englisch, oder immer noch die komplette Seite, also alle Links usw.?

18

Dienstag, 12. März 2019, 08:49

glaube alle Links und so weiter sind auch auf englisch